0%

Was ist der "Dunning-Kruger-Effekt"?

Correct! Wrong!

Die Art, wie wir wahrnehmen, erinnern, denken und urteilen, unterliegt einer Reihe systematischer Verzerrungen. Der "Dunning-Kruger-Effekt" ist eine davon. Er beschreibt die Tendenz inkompetenter Menschen, das eigene Können zu überschätzen und die Kompetenz anderer zu unterschätzen. Der populärwissenschaftliche Begriff geht auf eine Publikation von David Dunning und Justin Kruger aus dem Jahr 1999 zurück. Dunning und Kruger hatten in vorausgegangenen Studien bemerkt, dass etwa beim Erfassen von Texten, beim Schachspielen oder Autofahren Unwissenheit oft zu mehr Selbstvertrauen führt als Wissen. (Quelle: Wikipedia)

Wofür stehen die drei Zahlen in der 10-10-10-Methode?

Correct! Wrong!

Es gibt eine Vielzahl guter Ratschläge und Methoden, zu einer Entscheidung zu kommen. Eine ist die 10-10-10-Methode. Kennen Sie die? Es gilt, darüber nachzudenken, welche Konsequenzen die eigene Entscheidung in 10 Minuten, in 10 Monaten und in 10 Jahren haben wird. Näheres dazu finden Sie in diesem lesenswerten Artikel in der Zeitschrift Impulse (https://www.impulse.de/management/selbstmanagement-erfolg/10-10-10-methode/7304898.html).

Welche Gruppe hat das Kerzen-Problem schneller gelöst? Die Aufgabe: Befestigen Sie die Kerze so an der Wand, dass kein Wachs auf den Tisch tropft.

Correct! Wrong!

Das Kerzen-Problem ist ein psychologischer Test, der 1945 von Karl Duncker erdacht und später von Sam Glucksberg weiter entwickelt wurde. Die Teilnehmer erhielten das Material, in der Art, wie es auf der Skizze angeordnet war. Für die Lösung ist entscheidend, die Box als verwendbares Material und nicht nur als Behälter der Heftzwecken zu nutzen. Er wird an die Wand geheftet. Anschließend wird die Kerze in die Box gestellt. Überraschenderweise haben die Gruppen des Typ 2, denen Geld als Anreiz angeboten wurde, im Durchschnitt 3:30 min länger gebraucht, als die Gruppen von Typ 1.

Wie hätten Sie entschieden? - Fall 2

Photo by JJ Jordan on Unsplash

Please select 4 correct answers

Correct! Wrong!

Es gibt Quiz-Fragen, für die es keine richtigen oder falschen Antworten gibt. Dieses ist eine solche. Deshalb sind alle Antworten richtig. Denn bei dieser Frage geht es um die Gestaltung Ihrer Zukunft. Wenn Sie wissen wollen, was Sie brauchen, um schwierige Entscheidungen, wie diese aus innerer Überzeugung zu fällen, machen Sie unseren Self-Check Entscheidungstypen. Klicken Sie einfach auf den Link rechts oder das Logo oben links auf dieser Website.

Entscheidungsquiz Nr. 2
Experte

Herzlichen Glückwunsch. Sie kennen sich aus, wenn es um Entscheidungen geht - wenigstens theoretisch. Sollte es in der Praxis schwieriger sein, nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Einen Schritt weiter kommen Sie auf jeden Fall, indem Sie herausfinden, was Sie brauchen, um aus innerer Überzeugung entscheiden zu können. Setzen Sie 5 Minuten ein und machen Sie unseren Self-Check Entscheidungstypen. Klicken Sie einfach auf den Link rechts oder auf das Logo oben links auf dieser Website.
Anfänger

Da ist noch Luft nach oben, wenn es darum geht, die Fallstricke eigener Entscheidungen und die Wege aus den vielen kleinen Fallen zu entdecken. Als ersten Schritt empfehlen wir Ihnen unseren Self-Check Entscheidungstypen. Finden Sie in 5 Minuten heraus, was Sie brauchen, um aus innerer Überzeugung entscheiden zu können. Klicken Sie einfach auf den Link rechts oder auf das Logo oben links auf dieser Website. Und sollte es gerade besonders schwierig sein, nehmen Sie Kontakt zu uns auf.
Mittelmaß

Sie haben sich in der Vergangenheit offensichtlich schon mit Wegen zur Entscheidungsfindung auseinander gesetzt. Weiter so. Wenn wir dabei unterstützen können, tun wir das gerne. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Einen Schritt weiter kommen Sie auf jeden Fall, indem Sie herausfinden, was Sie brauchen, um aus innerer Überzeugung entscheiden zu können. Setzen Sie 5 Minuten ein und machen Sie unseren Self-Check Entscheidungstypen. Klicken Sie einfach auf den Link rechts oder auf das Logo oben links auf dieser Website.

Self-Check: Was für ein Entscheidungstyp sind Sie?

Finden Sie heraus, was Ihnen bei schwierigen Entscheidungen weiter hilft.

Entscheiden Sie eher schnell oder lassen Sie sich lieber Zeit? Setzen Sie auf Zahlen, Daten, Fakten oder hören Sie eher auf Ihren Bauch? Je nach Ihrer Präferenz bevorzugen Sie andere Mittel auf dem Weg zu Ihrer Entscheidung.

Mit unserem Test finden Sie in 5 Minuten heraus, was für ein Entscheidungstyp Sie sind und was Ihnen weiterhilft.

Schwierige Entscheidung vor der Brust und unsicher?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.